Über uns

WIR setzen alles auf eine Karte

Unsere Vision

Die Zeiten ändern sich und das ist oft gut. Doch eben nicht immer. Während man früher für Geschenke, Kleidung, Lebensmittel und Haushaltswaren in die Stadt oder den Laden um die Ecke gegangen ist, kaufen heute viele diese Waren im Internet. Ein paar Klicks und schon wird geliefert. Eigentlich eine super Sache, denn das ganze spart Zeit. Doch es gibt ein Problem: Dieses Verhalten ist schlecht für die Orte, an denen wir leben. Die kleinen, individuellen Einzelhändler schließen, weil sie der Konkurrenz von Amazon und Co nicht standhalten können. Die kleinen Cafés und Gastronomiebetriebe schließen, weil die Menschen nicht mehr in die Städte kommen. Zurück bleiben Leerstand und trostlose Innenstädte, die ihre Anziehungskraft für Bürger und Besucher verlieren. Der Ort, an dem man wohnt, ist immer weniger ein Ort, an dem man auch lebt. Gegen diese Entwicklung möchten wir kämpfen. Wir möchten, dass es bunte, lebendige Innenstädte gibt. Wir möchten, dass sich die Menschen beim Einkaufen oder Bummeln wieder treffen und miteinander unterhalten. Wir möchten, dass man vor Ort Leben spürt. Dafür haben wir die SmartCityCARD entwickelt. Mit ihr nutzen wir die überall gegenwärtige Digitalisierung positiv und vernetzen alles und jeden. Ihre vielen Ausbaustufen ermöglicht es Städten und Gemeinden ein den Bedürfnissen angepasstes Stadtmarketing zu installieren. Im Ort shoppen, Essengehen, Parken, Busfahren, Besuche von Bädern, Museen oder Freizeiteinrichtungen, all das wird durch die einzelnen Module der SmartCityCARD so attraktiv, dass es Bürger und Touristen in die Städte lockt und sie wieder bunt und lebendig macht. Kleine Geschäfte erhalten ein umfangreiches Kundenbindungssystem und werden sichtbar.

Unsere Geschichte

Ralph Friedrich und Dieter Deninger, Geschäftsführer der trolleymaker, erlebten auf früheren Geschäftsreisen durch Deutschland immer häufiger, wie Innenstädte an Attraktivität verlieren. Um dem entgegenzuwirken, gründen sie 2019 die trolleymaker GmbH und entwickelten eine Bonus- und Gutscheinkarte, die den Umsatz in der Region halten sollte. Bald nach der Einführung war klar:  Diese beiden Funktionen reichen nur schwer aus, um den gewünschten Erfolg einer lebhaften Innenstadt zu erzielen. Nach rund drei aufreibenden Jahren, in denen trotz herausfordernder Bedingungen, wie beispielsweise der Corona Pandemie, im Praxisbetrieb die Karte immer weiterentwickelt wurde, entstand die SmartCityCARD. Sie ist mit fünf Modulen auf einer Karte die digitale Komplettlösung für Städte und Regionen, die den lokalen Handel, die Bürger, Touristen und Beschäftigten miteinander und dem Ort vernetzt. Eben alles mit jedem. So einfach kann es sein.

Das Team

Damit unsere Kunden und Auftraggeber ihr jeweiliges Ziel erreichen, arbeiten in unserem Team viele kreative und hilfsbereite Köpfe. Egal ob Vertrieb, Technik, Kundenservice oder Marketing, sie stellen sicher, dass die Abläufe funktionieren. Wir verstehen uns als Dienstleister und übernehmen neben der technischen Steuerung, der gemeinsamen Partner- und Händlerakquise auch das moderne Marketing inklusive Reports, Jobbörse und Newsletter. Auch das Projektmanagement wird von uns geleitet und wir stellen dem Handel auf Wunsch Webseite, App, Händlerportal und einen modernen virtuellen Marktplatz zur Verfügung. Unser Team leistet wertvolle Hilfe bei der Planung und Umsetzung und sucht gemeinsam mit den Kunden und Auftraggebern nach Lösungen, wenn Probleme auftauchen. Denn nur wenn alle an einem Strang ziehen, ist unsere Vision umsetzbar.

Geschäftsführung

Dieter Deninger

Dieter Deninger

verantwortet Vertrieb und Marketing

Ralph Friedrich

verantwortet Betrieb und Technik